Erfolgreiches B2B-Content-Marketing auf LinkedIn – Eine Einführung

Ist Ihr Unternehmen auf LinkedIn vertreten? Falls nicht wird es höchste Zeit. Auf kaum einer anderen Plattform ist B2B Content-Marketing so effizient und nirgends sonst ist es so leicht, relevante Business-Kontakte zu knüpfen. Mit unserer heute startenden LinkedIn Reihe möchten wir Ihnen einen Überblick geben, was alles möglich ist – und wobei wir Sie unterstützen können. In diesem Teil geht es um eine Einführung: Was ist LinkedIn und welche Möglichkeiten bietet die Plattform für Ihr Unternehmen?

Was ist LinkedIn?

LinkedIn ist das weltweit größte soziale Berufs- und Karriere-Netzwerk – mit mehr als 560 Millionen Nutzern ist mehr als jede dritte Fachkraft auf LinkedIn. Anders als bei Facebook und Co. stehen hier nicht Hobbies & Freizeit im Mittelpunkt, sondern geschäftliche Beziehungen: Inzwischen finden sich mehr als 30 Millionen Unternehmensseiten auf LinkedIn.

LinkedIn Features

Unternehmensseiten

Ihr Aushängeschild: das aussagekräftige Unternehmensprofil. Anders als auf anderen Plattformen ist auf LinkedIn aktuell noch organisches Fanwachstum möglich. Falls Ihr Unternehmen also noch nicht bei LinkedIn ist, lohnt es sich, zeitnah über eine Content Strategie nachzudenken. Sobald Sie in die regelmäßige Content-Produktion einsteigen, sollten Sie Ihren Followern neben eigenen Inhalten auch relevanten Fremd-Content anbieten, vorausgesetzt, er enthält einen Mehrwert für Ihre Zielgruppe. LinkedIn bietet hier Unterstützung: Über die neue Rubrik „Vorgeschlagene Inhalte“ bzw. „Content-Vorschläge“ können Sie von LinkedIn kuratierte Inhalte für eine von Ihnen definierte Zielgruppe recherchieren und auf Ihrem Unternehmenprofil teilen.

Expertentipp: Folgen Sie branchenrelevanten Hashtags und kreieren Sie eigene für Ihr Unternehmen. Bis zu drei Hashtags können Sie zudem auf Ihrer Unternehmensseite hervorheben. LinkedIn Mitglieder können diesen Hashtags folgen oder ihre Beiträge über den Klick auf gleiche Hashtags in anderen Beiträgen finden. So erhöhen Sie Ihre Reichweite und erreichen Personen, die sich nicht in Ihrem unmittelbaren Netzwerk befinden.

Publishing

Das Besondere an LinkedIn ist, dass man im Publishing-Bereich sowohl kurze Posts als auch längere Artikel veröffentlichen kann. Letzteres ist eine sehr gute Möglichkeit, erklärungsbedürftige Themen zu vermitteln. Auf der Unternehmensseite können natürlich eigene Artikel gepostet, aber auch Beiträge von Personen – zum Beispiel von Mitarbeitern – geteilt werden. Im Gegensatz zu Facebook ist die Suchfunktion innerhalb von LinkedIn übrigens sehr gut, so dass Ihre Seite über die Suche sehr gut gefunden werden kann. Und nicht nur das: auch über Google ranken LinkedIn-Beiträge, Artikel und Profile sehr gut.

Slideshare

LinkedIn_SlideShare_B2B_ContentMarketing

Das 2005 gegründete Portal SlideShare ist die weltweit größte Community für Fach- und Führungskräfte, um Content zu teilen. Seit 2012 gehört SlideShare zu LinkedIn und mehr als 70 Millionen Nutzer laden pro Monat 400.000 neue Präsentationen hoch. Das sind zum Beispiel Unternehmensvideos, Präsentationen, Infografiken sowie kurze und informative Inhalte. Von SlideShare kann direkt auf die eigene Website verlinkt werden. So präsentieren Sie nicht nur Ihr Unternehmen, sondern bieten einen Mehrwert für den Nutzer und können sich auch auf dieser Plattform als Experte Ihrer Branche zeigen.

Expertentipp: Slideshare Inhalte sind SEO-relevant! Nutzen Sie z.B. Präsentationen und Videos aus Vorträgen, um sie hier zur Verfügung zu stellen, und setzen Sie Backlinks zu Ihrer Website.

Gruppen

LinkedIn Gruppen sind die perfekte Plattform für den Austausch mit Berufstätigen derselben Branche. Einzelne Mitarbeiter können durch ihre Aktivität in Gruppen nicht nur sich, sondern auch das Unternehmen in der Position als Fachexperten stärken.

LinkedIn_Gruppen

Firmen selbst können nicht in Gruppen posten. Sie können jedoch eigene Gruppen erstellen und so ihren Mitarbeitern und Followern einen Raum für Austausch, Netzwerken und Diskussion bieten, und diese Gruppen auch auf dem eigenen Unternehmensprofil vorstellen.

Expertentipp 1: Um schnell viele Mitglieder zu generieren, können Sie Ihre Gruppen auch bewerben. LinkedIn bietet sehr gute Targeting-Möglichkeiten, über die wir einem späteren Artikel berichten werden.

Expertentipp 2: Sie möchten neue Kontakte knüpfen und Personen anschreiben, haben aber nur eine Basis-Mitgliedschaft? Als Gruppenmitglied können Sie Personen innerhalb der Gruppe direkt kontaktieren.

Ihr Partner in Sachen Content Marketing auf LinkedIn

Content_Marketing_B2B-Companies2

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen auf LinkedIn durchstarten? Wir unterstützen Sie dabei, eine LinkedIn Content-Strategie zu entwickeln und umzusetzen.

Wir beantworten Ihnen die Frage wie Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter über LinkedIn positionieren können, was Sie auf LinkedIn erreichen können und welche Ressourcen Sie dafür benötigen. Zudem erstellen wir für Sie Inhalte zum Posten, moderieren Ihre Gruppen und setzen LinkedIn Werbekampagnen um. Lernen Sie uns kennen und lassen Sie uns gemeinsam Ihren Unternehmensauftritt auf das nächste Level bringen!

Sie möchten mehr erfahren? Dann sprechen Sie uns an!

Melanie Lammers - Bamboo Consulting
Melanie Lammers - Bamboo Consulting

Dieser Beitrag ist Teil unserer Artikelserie für mittelständische B2B-Unternehmen.

Lernen Sie mehr über B2B Marketing auf LinkedIn:
LinkedIn: Werbeformate
LinkedIn: Message Ads (ehem. InMails)
B2B Social Media Workshop: Schwerpunkt LinkedIn

Titelbild: © free-photos/pixabay.com
Screenshots: Linkedin

Menü